Darwin – Krokodilfleisch

Navigation

Nach ein paar Stunden Flug hatten wir in etwa die Entfernung zwischen Kopenhagen und Sevilla zurück gelegt und landeten in Darwin. Es war ein sonniger und heißer Tag. Orion, unser Franzose im Team, fing sofort an sich über die Hitze zu beschweren, da wir nur Stunden vorher im kalten Frühlingsregen von Adelaide gefroren hatten. Immer noch am Flughafen tragen wir eine andere Gruppe von Austauschstudenten, mit denen wir zusammen in Adelaide studieren. Im Gegensatz zu uns entschieden sie sich aber für einen entspannten Urlaub in Darwin und Umgebung. Wir hatten kleinere Unterhaltungen mit ihnen und teilten den Bus in die Innenstadt von Darwin. Unser Hostel (Dingo Moon Lodge) war exzellent ausgerüstet und hatte einen Pool, um der Hitze zu entkommen.

Orion, Im Pool unseres Hostels
Orion, Im Pool unseres Hostels

Als wir im Hostel ankamen gingen Lin und Maddy erstmal einkaufen, um am nächsten Tag was zum Mittagessen zu haben, währen Orion, Jamie und ich im Pool blieben. Als es dunkler wurde machten wir uns fertig, um in die Stadt zu gehen. Orion wollte unbedingt Krokodilfleisch probieren und somit machten wir uns auf die Suche nach einem Restaurant.

Krokodil am Spieß
Krokodil am Spieß

Als Nächstes: Darwin – Der Mindil Beach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.