Eine neue Reise beginnt – Adelaide, Australien

I already told some of you that I will spend my upcoming semester in Asutralia. However, until now it all was kind of unclear and not yet completely sure but all that changed today with my visa. I got granted a 6 month student visa and can stay for the entirety of my semester abroad. Ich habe schon einigen davon berichtet, dass ich das kommende Semester in Australien verbringen werde. Bis zu dem heutigen Tag war es allerdings noch eine unbestätigte Angelegenheit, doch nun hab ich alles um in 2 Wochen dann wirklich in den Flieger zu steigen und los zu legen.

Ich habe schon einigen davon berichtet, dass ich das kommende Semester in Australien verbringen werde. Bis zu dem heutigen Tag war es allerdings noch eine unbestätigte Angelegenheit, doch nun hab ich alles um in 2 Wochen dann wirklich in den Flieger zu steigen und los zu legen. Um einmal einen kleinen Einblick zu geben in was ich alles erledigen musste hier eine kurze Liste:

  • Meine Wunschkurse am College einreichen
  • Meine Informationen und Daten an die
  • Universität in Australien übermitteln
  • Darauf warten von der Uni angenommen zu werden
  • Meinen Flug buchen
  • Eine australische Krankenversicherung abschließen
  • Auf mein Studentenvisum bewerben
  • Eine Tuberkuloseuntersuchung bekommen

Die Liste kann noch ein bisschen weiter gehen und enthält nur die groben Schritte bis zu dem Punkt an dem ich jetzt bin. Allerdings bin ich jetzt bereit in den Flieger zu steigen und das Leben Down-Under zu beginnen. Am 7. Juli geht mein Flug ab Hamburg und bringt mich in die Küstenstadt Adelaide. Was ich nach meiner Landung mache hab ich noch nicht ganz entschieden. Ich werde aber auf jeden Fall im Laufe der Zeit, bis mein Studium am 29. Juli los geht, eine Wohnung suchen (und hoffentlich finden), auf Jobsuche gehen und mir die Umgebung ansehen. Hoffentlich schaff ich es ein paar Freunde, die ich im Laufe der letzten 2 Jahre getroffen habe, mal zu treffen und ein bisschen Zeit zu verbringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.